MUMM!


Die Aktion MUMM! steht für „Mainzer Unternehmen machen mit!“ und hat sich zur Aufgabe gemacht, die Zusammenarbeit zwischen Mainzer Unternehmen und gemeinnütziger Einrichtungen zu unterstützen und zu fördern.
Seit 2008 verhilft die Zusammenarbeit an gemeinnützigen Projekten den Unternehmensmitarbeitern ihre soziale Kompetenz und Motivation zu steigern sowie das Image der Unternehmen zu stärken. Gemeinnützige Einrichtungen profitieren vom Knowhow der Mitarbeiter. Hiermit wird eine Brücke zwischen der sozialen Welt und der Welt der Wirtschaft geschlagen.
Die Schirmherrschaft hat Mainzer Oberbürgermeister Michael Ebling übernommen.

Die Idee hinter MUMM! ist: Mainzer Unternehmen stellen ihre Mitarbeiter für einen bestimmten Zeitraum (z. B. für einen Arbeitstag) von ihren gewohnten Aufgaben frei, dafür engagieren sie sich mit ihrem Knowhow und ihrer Arbeitskraft für ein konkretes soziales Projekt in Mainz.

Die Projektpalette ist vielfältig, da unterschiedlichste gemeinnützige Einrichtungen mitmachen. Die Bandbreite erstreckt sich dabei über Aktivitäts-, Kompetenz- und Begegnungsprojekten.

„Aktivität“:
Erledigung von handwerklichen Arbeiten, wie z. B. der Renovierung von Gruppenräumen, Neugestaltung von Außenbereichen

„Kompetenz“:
Unterstützung mit spezifischem Fachwissen: z.B. bei der Entwicklung von Marketingkonzepten

„Begegnung“:
z. B. Organisation von Begegnungstagen, Ausflügen oder Festen

Die Online-Projektbörse verschafft interessierten Unternehmen einen schnellen und unkomplizierten Überblick über die aktuellen Projektwünsche der gemeinnützigen Einrichtungen. Sie ist das ganze Jahr über geöffnet. Projekte können jederzeit eingestellt und umgesetzt werden.

Das MUMM!-Team der Mainzer Ehrenamtsagentur unterstützt und begleitet die Projektpartner bei der Auswahl, der Planung und der Realisierung ihrer Aktivitäten. Die Projektleitung der Aktion liegt bei der Mainzer Ehrenamtsagentur.

Möchten sie mehr über MUMM! erfahren, dann senden Sie uns eine E-Mail an Mailkontakt oder rufen Sie uns unter 06131 905 993 an

Gerne helfen wir Ihnen weiter und beantworten Ihre Fragen.



News und Informationen zum Projekt MUMM! finden Sie auch auf Facebook!